Sortierung ändern:

Skigebiete Pillerseetal

Liste und Karte aller 4 Skigebiete im Pillerseetal


Das PillerseeeTal gilt als schneereichste Region Tirols. Drei Skigebiete sowie ein Übungslift im Tal locken die Gäste aus den fünf charmanten, bodenständigen Tiroler Orten Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob in Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring zum Skifahren auf die weitläufigen Pisten und in den Pulverschnee.

Skifahren im Pillerseetal

Skifahren im Pillerseetal

Trendig, jung und gemütlich lautet das Motto der drei Skigebiete im PillerseeTal. Sportliches Skifahren und Freeriden rund um den Wildseeloder im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, panoramareiche Carvingschwünge im Dreiländereck Skigebiet Steinplatte/Waidring oder ein entspannter Familienskitag auf der Buchensteinwand mit Jakobskreuz – im PillerseeTal kommt jeder auf seine Kosten!

Nach einem aktiven Tag im Schnee warten im PillerseeTal urige Gaststätten, familiäre Hotels und gemütliche Pensionen. Die verschneite Landschaft vor der Kulisse der Kitzbüheler Alpen sowie der Loferer und Leoganger Steinberge bietet zudem zahlreiche weitere Möglichkeiten den Winter zu genießen: über 100 km markierte Winterwanderwege, Rodelbahnen und Eislaufplätze, Eisstockbahnen sowie 100 km erstklassiger Loipen und die international bekannte Weltcup-Biathlonanlage in Hochfilzen.

Highlights im Pillerseetal

Die Liste der besten Skigebiete im Pillerseetal führt das Skigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn (Skicircus) mit 4,7 von 5 Sternen an. Die größten Skigebiete bieten bis zu 270 Pistenkilometer (Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn (Skicircus)). Bis auf eine Höhe von 2.096 Metern reichen die höchsten Skigebiete zum Skifahren im Pillerseetal (Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn (Skicircus)). Und unser Tipp mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ist das Skigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn (Skicircus).


Skigebiete im Pillerseetal